Wir sind umgezogen ;-)

Hallo Welt da draußen 🙂

Ich habe mich nun ja schon einige Zeit nicht mehr gemeldet, aber bis jetzt war bei mir auch alles sehr stressig – aber natürlich auch sehr schön! 🙂 Allerdings dachte ich mir, es wäre doch durchaus angebracht, wenigstens etwas über meine 2 Städtetrips, meinen Umzug und die „Abrissparty“ dazu, zu berichten!
Also für alle die das interessiert –> hier könnt ihr etwas über meinen Umzug lesen ;-):

Ähnliches Foto

Wie ihr auf meiner To-do-Liste unschwer erkennen konntet bin ich aus der wunderschönen Wohnung, die ich mir mit einer meiner Lieblingsmenschen geteilt habe, ausgezogen… Irgendwie ist dieser Fakt immer noch schwer zu begreifen, aber andererseits haben wir auch endlich den stressigen Umzug hinter uns! (Bilder folgen zur Wohnung)
Ich habe jetzt 1,5 Jahre mit Jasmin zusammengewohnt und muss sagen, dass ich es wirklich keinen einzigen Tag bereue! Ich hatte bewusst die Entscheidung getroffen, vor meinem Studium aber nach meiner Ausbildung einmal in das WG-Feeling reinzuschnuppern (da ich während dem Studium eigentlich vor habe zu Hause zu wohnen und demnach in meiner Nähe zu studieren). Dass es jetzt wirklich „so kurz“ ausfällt, hätte ich zwar nicht gedacht, aber so finde ich es nun echt perfekt :-)!
Der Umzug hat alles in allem super geklappt. Ich hatte mein Zeug schon nach und nach zu meinen Eltern verfrachtet und da ich ja 1 Jahr Lebewohl sagen werde, kam auch einiges auf den Dachboden ;-). Die größeren Möbel wurden dann an einem Tag rausgeschafft, für welchen wir einen Sprinter gemietet hatten. Was ganz geschickt war, dadurch dass wir beide im selben Betrieb arbeiten, haben wir auch beide Anspruch auf einen Urlaubstag wegen Umzug. Nunja und dann war auch schon alles ganz flott leer in der Wohnung!

Die Abrissparty fand dann am Samstag nach unserem großen „Möbelauszug“ statt. Wir stellten ein Zimmer (mein Zimmer) für Bier Pong zur Verfügung (leider ergatterten wir keine großen roten Plastikbecher), das Buffet wurde in der leeren Küche aufgebaut und das Wohnzimmer (die Couch hat Jasmin für die Nachmieter dagelassen –> was uns sehr gelegen kam) diente als „Gesprächslounge“. Alle Nachbarn waren auch ordnungsgemäß vorgewarnt! Und schon konnte es losgehen. Ein weiterer Punkt auf meiner To-do ist somit auch abgehackt!
Dies war übrigens auch gleichzeitig so etwas wie meine Abschiedsparty, denn leider habe ich nur einen Monat Zeit nach meiner Vietnamreise und auch im August einiges vor, weshalb es eher schwierig wird in meinem Elternhaus noch eine Party zu organisieren 😀 Aber meine Liebsten werden aufjedenfall trotzdem hinreichend verabschiedet!

Am Sonntag wurde dann noch gründlich alles zur Übergabe geputzt und am Dienstag war dann die Schlüsselübergabe! Und ich kann euch sagen: WIR BEKOMMEN DIE VOLLE KAUTION WIEDER 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s