Selamat siang Kuala Lumpur

Die Hauptstadt Malaysias (weswegen wir zum 2. Land meiner Reise kommen ;-))
mit dem wohl schlimmsten Flughafen der Welt: 
Kuala Lumpur! 🙂
Mit einer Fläche von 243,65 km² und einer Einwohnerzahl von 1.588.750.
Aus Erfahrungsberichten von meiner Freundin aber eine wunderbare Stadt um sein Auslandssemester zu absolvieren. –> also bei Gelegenheit mal testen 😉

03.07.2017 05:30 Uhr: Ankunft in Kuala Lumpur!
Nach einer sehr angenehmen Busfahrt kamen wir also in Kuala Lumpur an. Den Weg zum Appartement von Lou (sie hatte noch eines wegen ihres Auslandsemesters, so konnten wir in Kuala Lumpur sehr billig leben) traten wir wieder mit Uber an.
Endlich angekommen legten wir uns aber noch für 4 Stündchen ins Bett um etwas Schlaf nachzuholen.
Doch danach gings auch schon los mit der Entdeckertour und wir machten uns auf zu den Batu Caves.

Da die Batu Caves etwas außerhalb der Stadt liegen mussten wir wieder in die Stadt fahren, um auch etwas von dieser entdecken zu können. Das Gute an der Sache war, dass ich mich wirklich um nichts kümmern musste, da ich meine ganz persönliche Stadtführerin hatte *_* –> Die Batu Caves erreicht man aber auch ganz easy mit der Bahn, welche direkt vor dem Höhleneingang hält 😉

KLCC Park – – – Twin Tower

Twin Tower

Unser letzter Stopp tagsüber war am heutigen Tag dann der Central Market. Dies ist ein Markt der sowohl Stände im Inneren sowie auch Außen hat und man wirklich alles bekommen kann, was das Herz begehrt! Hier habe ich mir auch meine erste Drachenfrucht gekauft und viele personalisierte Dinge machen lassen!
Also es lohnt sich 🙂

Abends hatte ich dann das Vergnügen ein paar Exchange Students von Lou kennenzulernen. Mit 2 weiteren Mädels gings also zum Night Market. Auf diesem Markt sind größtenteils Essensstände zu finden und wir haben wirklich alles mögliche probiert und uns immer etwas geteilt damit noch etwas Platz in unserem Magen war um ein weiteres Gericht zu probieren 😉 Besonders gut fand ich die Honey Jackfruit und die Süßkartoffelbällchen *_*

Nach diesem verfressenen Abend-„Spaziergang“ verabschiedeten wir uns von den 2 anderen Mädels und zogen los um das Nachtleben der Stadt zu erkunden.
Es ging also in die Helipad Bar –> diese ist Getränkepreis mäßig wirklich sehr teuer, aber wenn man bedenkt, dass man für die Aussicht nichts bezahlt und sie keinen Eintritt verlangen ist das vergleichbar zu unseren Clubs und zu der Aussicht die dir geboten wird nichts!!!
Aber Mädels: achtet darauf, dass ihr nach 20/21 Uhr keine Flip Flops mehr tragt. Offene Schuhe an sich sind erlaubt aber keine Flip Flops mehr. Solltet ihr doch welche anhaben (sow wie ich ;-)) sind die Angestellten dort aber sehr hilfbereit und stellen Ballerinas zum ausleihen zur Verfügung und dies auch noch umsonst 😉 so don’t worry 😉
Außerdem ist die Helipad Bar tagsüber ein Hubschrauberlandeplatz und wird nachts zur Bar umfunktioniert, dementsprechend gibt es keine störenden Geländer und man kann super Bilder machen! *_*

Und danach war Ladiesnight angesagt! Dies heißt hier in Kuala Lumpur: man kann sich als Frau aus verschiedenen angebotenen Long Drinks eins aussuchen, welches man den ganzen Abend umsonst trinken darf! Richtig toll, denn man muss absolut gar nichts ausgeben! *_* Allerdings zweifle ich ein bisschen an der Moral dieser ganzen Sache 😉

Uber hat uns dann wieder sicher nach Hause verfrachtet! *_*

04.07.2017: Da Lou heute ein paar organisatorische Aufgaben hatte sind wir etwas später losgekommen aber es hat uns trotzdem von der Zeit her super gereicht! 🙂

Mardeka Square – – – Sultan Abdul Samad Building – – – Nationalmoschee – – – Magnumshop *_*

IMG-4760

Was ich noch gerne gesehen hätte, wenn wir noch etwas mehr Zeit gehabt hätten wäre:
Die Uni, um Lous „Leben“ in KL etwas mehr kennenzulernen, die größte Moschee in Kuala Lumpur und ein paar mehr Tempel und Parks. Alles in Allem haben wir das wichtigste gesehen und gemacht aber ich denke 2 Tage (wobei der zweite Tag eher nur ein halber war) sind etwas zu wenig –> 3-4 Tage wäre eventuell perfekt gewesen! 🙂
Aber auch so konnte ich im Großen und Ganzen einen guten Eindruck der Stadt und Lous Leben hier gewinnen! Also danke meine kleine Reiseführerin dafür :-)!

05.07.2017 06:00 Uhr: Flug nach Hanoi
vom Kuala Lumpur International Airport (KLIA) Number 2!

Unbenannt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s