Happy Easter

Hallo ihr Hübschen und Happy Easter wünsche ich euch :-).
Hier ist Ostern einfach so ganz anders als bei mir zu Hause. Es werden nicht ganze Osterkörbe gesucht, sondern es werden Plastik-Eier im Garten versteckt, welche kleine Überraschungen enthalten. Danach werden die Eier gefärbt, aber anstatt die fest gekochten Eier dann jeden Morgen zum Frühstück zu genießen, werden diese zu einem Eiersalat fabriziert. Außerdem werden sie nicht nur ganz einfach bunt angemalt oder ganz fancy mit einfachen Mustern bestückt – nein! Hier wird zu Glitter und Ausklebern gegriffen –> alles pompöser aber irgendwie auch unliebevoller.
Außerdem hat an Ostern wirklich alles offen, weshalb die Feiertage irgendwie bei mir hier an Wert verloren haben. Auch der Karfreitag, welcher für mich der wichtigste Feiertag der christlichen Religion ist, wird hier so gar nicht geschätzt. Niemand trifft sich, es hat alles wie an einem gewöhnlichen Tag offen und es wird kein Fisch gegessen.
Allgemein finde ich hier die Feiertage irgendwie nicht so schön wie zu Hause, das kann zum einen natürlich daran liegen, dass ich diese nicht mit meiner Familie verbringen kann, zum anderen aber auch, an meine Host-Familie. Meine Hostmom feiert diese Tage irgendwie nicht so herzlich wie wir es tun –> aus diesem Grund schätze ich die Feiertage zu Hause umso mehr und freue mich umso mehr die nächsten Feiertage mit meiner Familie verbringen zu dürfen!!
Das Ganze hat mich aber natürlich nicht davon abgehalten, trotz Allem typisch deutsche Oster-Körbchen vorzubereiten –> alles mit deutschen Süßigkeiten versteht sich! An dieser Stelle noch einmal ein großes Danke an meine liebe Sarah und an ALDI! 😀
Die Eiersuche hat trotzdem Spaß gemacht und so hatte ich des Weiteren heute den ganzen Tag Zeit mit meinen Liebsten zu Hause zu telefonieren und den Tag mit meiner Hostfamilie zu faulenzen. Dies darf man auch nicht missen, oder was sagt ihr? 😉

Aber nun springen wir mal zurück zum typischen Rückblick meiner Woche:
Diese Woche habe ich wirklich jeden Abend was unternommen und mit meinen Mädels verbracht. Wir waren mal wieder im Kino, wo ihr uns nun öfter sehen werdet, dank dem tollen Movie-Pass. Außerdem hatten wir diese Woche unser monatliches LCC Treffen, welches wir diesmal auf einer Polizei-Station verbracht haben und uns freiwillig für ein paar Minuten einschließen ließen :-). Des weiteren musste ich mich leider für 1,5 Wochen von meiner lieben Jana, Luisa und Elaine verabschieden, da diese über Spring Break reisen. Am Freitag-Abend habe ich dann endlich was mit Angela und Dulia gemacht, beides sind neue Au Pairs aus Süd-Amerika. Angela kommt aus Columbien und Dulia aus Brasilien. Und wie sollte es anders sein, habe ich den Mädels die zwei berühmtesten Läden der ganzen USA gezeigt: Target und Walmart. Wir hatten echt eine Menge Spaß! 🙂

Samstag war bis jetzt der spektakulärste Tag der Woche – und diesen verbrachte ich wieder in meiner zweiten Heimat: Washignton DC. Jedes Mal auf’s neue gibt es in der Hauptstadt der USA was neues zu sehen. Diesmal führte uns unser Weg vorbei am Union Market, an vielen Street-Art-Wänden und an wunderschönen Cherry Blossom Bäumen, die den langsam kommenden Frühling ankündigen.
Den schönen Tag durfte ich mit Toni verbringen. ❤
Abends trafen wir dann noch meinen Hostdad am World War 2 Memorial um uns einer „Exploring Washington DC at the Blue Moon Group“ anzuschließen. Wir waren wirklich eine große Gruppe und dank der Namensschilder auf welche wir unsere nächsten Wunsch-Reiseziele schreiben sollte, kam man auch mit vielen Leuten ins Gespräch. Den Blue Moon hatte ich mir allerdings spektakulärer vorgestellt, denn er war vielmehr ein großer Volmond – trotzdem schön!!! – keine Frage!
Den Abend ließen mein Hostdad und ich mit einem guten Film und Pizza auf dem Sofa ausklingen.

Puh, und somit bin ich eigentlich auch schon wieder am Ende meiner Woche angelangt! Nun haben wir einfach schon April und in 1ner Woche bin ich einfach schon 7 Monate in den USA! Unglaublich! Jetzt heißt es wohl schon bald wieder Home Sweet Home :-D.

P.S.: Ich nähere mich übrigens meiner Wunsch-Frisur –> vll. wird es ja irgendwann noch einmal etwas :-D.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s