Pride // Six Flags // Escape Room // GIRLS GIRLS GIRLS

Hallo meine Lieben! Nein, diesmal habe ich sogar mit Absicht 2 Wochen gewartet um ein neues Update hoch zu laden, denn das letzte Wochenende hätte einfach keinen ganzen Beitrag gefüllt, denn richtig was unternommen hatte ich nur am Samstag! 😀

Also fangen wir mal mit letzten Wochenende an (unter der Woche erzähle ich wohl nur noch etwas wenn es wirklich was zu erzählen gibt :-D). Aber halt warte, jetzt war ich wohl doch zu vorschnell! Letzte Woche waren wir nämlich unter der Woche außer den typisch verdächtigen Orten noch in einem Escpae Room. Wir hatten das Thema „Casino“, welches echt nicht leicht war, aber mit ein bisschen Hilfe haben wir es tatsächlich in 59 Minuten und 59 Sekunden – also auf den letzten Drücker – rausgeschafft!! 😀 Mit mehr Zeit hätten wir es wohl auch ohne Hilfe geschafft, denn man musste erstmal eine Weile kniffeln wie die Casino Spiele so funktionieren (keiner von uns hatte davor jemals ein Casino besucht). Aber wir haben es ja doch irgendwie geschafft und waren doch stolz auf uns. Am meisten aber hat es einfach Spaß gemacht und so ein Escape Room ist wirklich eine super Abendbeschäftigung!!!

DTYS9672

So nun aber wieder zurück zum Wochenende:
Freitag habe ich nur mit Elaine und Julia einen gechillten Abend verbracht. Am Samstag ging es dann aber wieder nach Washington DC, denn die Pride fand statt. Ich traf mich also mit Sandra (von meinem letzten Roadtrip) und  anderen Freundinnen von ihr am Dupont Circle. Bevor die Parade starten sollte, schossen wir erst einmal ein paar Bilder mit den berühmten Flügeln 😀 (ja mal wieder! :-D) und holten uns einen Kaffee zur Erfrischung, denn wir hatten ganz schön heißes Wetter erwischt. Und dann konnte es schon losgehen. Ganze 4 Stunden dauerte die Parade an. Sie war wirklich cool zu sehen und es war auch echt toll mal dabei gewesen zu sein, aber es ging echt etwas zu lange… Nach 4 Stunden Stehen tun einem aber auch die Füße weh :-D. Außerdem hätte ich irgendwie mehr skuriles erwartet und weniger Werbung für Bürgermeister, Einkaufläden etc. aber alles in allem hatten wir wirklich eine menge Spaß!
Am Sonntag habe ich dann nichts gemacht, einfach mal wieder ausgeschlafen, ein paar Telefonate geführt, Bilder runtergezogen und so das erledigt was so unter der Woche liegen blieb :-).

Dieses Wochenende war definitiv mehr Action angesagt.
Das Wochenende sollte unser letztes VOLLES Mädelswochenende sein. Natürlich haben wir noch ein bisschen Zeit zusammen, allerdings kein volles Wochenende mehr in unserer 6er Konstellation, denn wenn ich im Juli in den Urlaub mit meiner Hostfamilie abhaue, wird Julia auch schon in ihren Reisemonat verschwinden… Unglaublich aber wahr! Jetzt wird es ernst!
Am Freitag fing es an mit einem gemütlichen Grillabend. Jana holte mich ab, denn ich sollte für das Wochenende bei ihr Einziehen. Kartoffelsalat, Nudelsalat, Gurkensalat etc. durfte alles bei unserem Grillabend nicht fehlen. Nach einem ausgiebigen Essen und ganz viel Gequatsche ließen wir noch den Abend mit einem Film ausklingen.
Am nächsten Morgen ging es dann für Jana und mich auf zum Freizeitpark Six Flags. Das Wetter war sehr sehr heiß, aber dadurch mussten wir gar nicht an den Fahrgeschäften anstehen, da die meisten anderen sich in dem Wasserpark von Six Flags aufhielten. Wir waren also in guten 6 Stunden durch den ganzen Park durch und sind sogar alle spannenden Achterbahnen und Fahrgeschäfte gefahren. Wir hatten sehr viel Spaß und wurden auch an einigen Stellen von oben bis unten nass :-D.
Zu Hause angekommen wurde erstmal gegessen (Resteessen :-D), geduscht und nochmal genappt, bis die anderen nach und nach eintrudelten! *_* Denn heute sollte unsere kleine Houseparty stattfinden. Wir hatten wirklich sehr viel Spaß und mit ein bisschen Augenentspannung zwischendurch habe ich sogar unerwarteterweise bis 4 Uhr nachts durchgehalten :-D. Wie fertig einen doch so ein Tag im Freizeitpark machen kann, habe ich wirklich erst abends gemerkt. Aber meine Mädels haben mich super motiviert und am Ende wurde sogar noch eine kleine Mini-Playbackshow absolviert :-D.
– wie ihr merkt, wir hatten wirklich sehr viel Spaß.
Am Sonntag war dann leider nicht ausschlafen angesagt (obwohl wir prinzipiell echt genug Schlaf hatten :-D), denn wir mussten für das Deutschland-Spiel gegen Mexico bereit sein. Dies wurde bei uns um 11 Uhr ausgestrahlt. Und so begaben wir uns mit ganz viel Kaffee und weiteren Resten des Grillabends auf vor den Fernseher. Wir wurden allerdings dann wohl eher enttäuscht von dem was wir sahen… Naja, beim nächsten Mal wirds hoffentlich besser!
Nach dem Spiel und noch ein bisschen Rumgegammel auf der Couch ging es dann auf zum Pool (hier gibt es sowas wie Freibäder eher selten). Auch hier hatten wir sehr viel Spaß und genossen die wunderbare Abkühlung.
Der Sonntag zog nur so an uns vorbei und schon heißt es wieder: MONTAG!

Die normale Routine ist nun allerdings nicht mehr vorhanden, denn meine Kids haben nun SOMMERFERIEN. Ich darf also gespannt sein, wie die nächsten Wochen so aussehen werden –> natürlich berichte ich euch auch darüber mehr! 🙂

P.S.: Bevor ich es vergesse: Freitag war noch ein sehr aufregendes Erlebnis, denn Ramadan ist nun vorbei und am Freitag wurde so richtig gefeiert. Der Tag startete mit einem Moschee-Besuch und danach wurde eigentlich bei den Großeltern das große Fressen gestartet :-D. Ich unterhielt mich wie immer mit jedem in der Familie und hatte sehr viel Spaß. Definitiv werde ich auch Ma’s (Meinem Hostdad seine Mutter – meine Hostgroßmama) Essen vermissen!
Außerdem gab es sogar Geschenke und mein Freitag war einfach von viele guten Gesprächen – sowohl tagsüber als auch abends – sowie von viel gutem Essen bestückt! Einfach perfekt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s