„Motto“kuchen :-)

Kleine Erklärung zur Überschrift „Motto“kuchen 🙂
Mittlerweile sind ja so Kuchen wie „Kit-Kat-Kuchen“ oder „Nutellakuchen“ etc. pp. sehr im Kommen. Da ich auch ein Fan von solchen Kuchen bin, dachte ich mir auch hier, diese Ideen teile ich mit euch 🙂 Die Liste wird wahrscheinlich im Laufe der Zeit auch immer Größer, da ich ja ein absoluter Backfan bin und immer wieder neue Ideen und Rezepte ausprobiere :-), so auch „Motto“kuchen.
Also ich hoffe ihr könnt eventuell was davon verwenden! 🙂
Ab an die Rührgeräte!!! 😛

Nutella-Kuchen:

Unbenannt1.PNG

Zutaten:

350g Mehl
4 Eier
200g Zucker
200g Butter oder Margarine
200g Nutella
180ml Milch
1/2 Päckchen Backpulver
Fett für die Form
Puderzucker zum Bestäuben/ Schokolade zum Bestreichen
evtl. Süßigkeiten (z.B. Smarties) zum verzieren (daran wird uns in Amerika glaube ich nichts mangeln ;-))

Zubereitung:

Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren, dann die Eier dazu geben. Das Mehl, Backpulver, Nutella und die Milch ebenfalls unterrühren.
Danach die Masse in eine gefettete Kuchenform geben.
Im Backofen auf 180 Grad circa 50 Minuten backen.
Danach kann es ans Verzieren gehen 🙂 Lasst eurer Fantasie freien Lauf!
(der Kuchen eignet sich fantastisch zur Verzierung für bestimmte Zahlen etc.)

Milchschnittenkuchen:

P1060003

Zutaten:

5 Eier
5 EL Kakaopulver
250g Zucker
300g Margarine
250g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 Becher Schmand
2 Becher Schlagsahne
2 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung:

Für den Boden und den „Deckel“:
Eier, Zucker und Kakao verrühren. Dann die Margarine schmelzen lassen und dazugeben. Anschließend Schmand, Mehl und Backpulver dazugeben. Nun alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig auf 2 Formen verteilen (es können auch Bleche sein, um die längliche Form der Milchschnitte zu erhalten). Bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten backen.
Für die Creme:
Schlagsahne, Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Zum Schluss Sahnesteif und Schmand unter die Sahne geben.
Die Creme auf einem Boden verteilen und mit dem anderen Boden bedecken.

(Den Kuchen sollte man, sollte man ihn nicht gleich verspeisen, kühl lagern!!!)

Kinder Bueno Torte:

917250-960x720-torte-mit-kinder-bueno

Zutaten:

300g zerkleinerte Kekse
150g Butter
500g Frischkäse
100g Puderzucker
1 TL Vanille (es geht auch Vanilleextrakt)
250g Kinderschokolade
300ml Sahne

250g Kinder Bueno Schokolade
Schlagsahne
Schokostreusel

Zubereitung:

Kekskrümel und geschmolzene Butter vermischen. Frischkäse, Puderzucker und Vanille schaumig schlagen. Kinderschokolade in der Mikrowelle schmelzen und zu der Frischkäsemischung hinzufügen und weiter schlagen. Schlagsahne hinzufügen und schlagen, bis alles gut vermischt ist. Die zerkleinerten Kinder Bueno-Riegel unterheben. Die Kekskrümel-Mischung in eine Kuchenform geben und am Boden festdrücken. Füllung mit dem Löffel auf den Kuchenboden geben. 5 Stunden kalt stellen. Danach mit geschmolzener Schokolade beträufeln. Mit Schlagsahne (wenn gewünscht), Kinder-Buenos und Schokostreuseln dekorieren. 

Oreo-Kühlschrank-Käsekuchen:

Unbelolo

Zutaten:

1 Päckchen Oreos & 175g Oreos
4 EL geschmolzene Butter
450g Frischkäse
1/2 TL Salz
150g Zucker
450g Schlagsahne

Zubereitung:

Die Butter schmelzen und die 175g Oreos zerkleinern. Beides vermischen und das Gemisch in eine Backform geben und am Boden festdrücken. Frischkäse, Salz und Zucker vermengen. Die Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unter das Frischkäse-Gemisch unterheben. 1 Packung zerbröselte Oreos hinzugeben. Das Gemisch auf dem Oreo-Boden verteilen und den Kuchen für mindestens 6h kaltstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s